wie schlafen japaner Über uns

Erste Hilfe Kurs - Im Notfall gut vorbereitet

straßenlaternen mast 2 5 meter kisten schieben original Am 3. März fand ein Erste Hilfe Kurs, ausgerichtete vom DRK Ortsverein Nordleda e.V. im Dörphuus statt.

jeremia der film Der Erste-Hilfe-Lehrgang wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Der Kurs war mit 16 Teilnehmern voll belegt. Sehr interessant präsentierte Patrick Neufeldt die neuesten Methoden zur Erste Hilfe.
Durch abwechslungsreiche Bereiche im Ablauf durch Fragen- und Rollenspielen sowie Vorträge präsentierte Ausbilder Neufeldt die neuesten Methoden zur Erste Hilfe, und es wurde intensiv geübt und trainiert. Ausbilder Patrick Neufeldt hatte sich gut vorbereitet und konnte immer auf Änderungen hingewiesen.
Neben den „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ beinhaltete der Lehrgang noch folgende Themen und Anwendungen: Wundversorgung, Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen und zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten. „Richtig helfen können – Ein gutes Gefühl“: Dieser Lehrgang lieferte den Teilnehmern die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.
Zum Mittag wurde eine schmackhafte Gyrossuppe mit Baguettebrot für die Teilnehmer zur Verfügung gestellt.
Der OV-Nordleda bedankt sich beim Ausbilder Patrick Neufeldt für einen sehr interessanten Tag, und hofft, zeitnah einen Termin für einen Erste-Hilfe-am-Kind-Kompaktkurs zu finden.

nach dem zweiten vorstellungsgespräch geschichte reichenbach thüringen